Lohnt sich das mit den Büchern überhaupt? Event in Düsseldorf

Am 5.9. habe ich die Ehre, im Rahmen einer Veranstaltung der Jungen Verlagsmenschen zu moderieren. Mein etwas provokanter Titelvorschlag „Lohnt sich das mit den Büchern überhaupt?“ wurde leider abgelehnt, sodass die JVM nun unter dem etwas optimistischeren Motto „Weiterkommen mit Büchern? Bewerbung und Einstieg in der Buchbranche“ laden.  Hier die Infos zum Event und die offizielle Einladung:

Am 05. September 2015 bieten wir in Kooperation mit KUBUS (Programm zur Berufsorientierung und Praxisqualifizierung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) eine Veranstaltung an der Universität Düsseldorf zu Bewerbungen und Karriereperspektiven in der Buchbranche an. Studierende, Jobneulinge und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über Einstiegsmöglichkeiten, Bewerbungsstrategien und Berufswege zu informieren.
Weitere Informationen und Anmeldung: https://tinyurl.com/Einstieg-in-die-Buchbranche.Für Mitglieder der Jungen Verlagsmenschen e. V. ist die Teilnahme kostenlos, für alle anderen kostet die Teilnahme 10 € (inklusive Mittagssnack, zzgl. 1,35 € Anmeldegebühr).


Am 05. September 2015 bieten die Jungen Verlagsmenschen in NRW in Kooperation mit KUBUS (Programm zur Berufsorientierung und Praxisqualifizierung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) eine Veranstaltung an der Universität Düsseldorf zu Bewerbungen und Karriereperspektiven in der Buchbranche an. Studierende, Jobneulinge und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über Einstiegsmöglichkeiten, Bewerbungsstrategien und Berufswege zu informieren.

Für viele junge Menschen ist ein Job im Verlag der Traumjob schlechthin: Doch wie kann der Einstieg gelingen? Wie macht man mit einer guten Bewerbung auf sich aufmerksam und punktet im Bewerbungsgespräch? Was kann man an seiner Selbstpräsentation optimieren, wenn man im Netz von interessierten Arbeitgebern gefunden werden und Personaler überzeugen möchte?

Hochkarätige Referentinnen geben Antworten in Workshops und einer Podiumsdiskussion: Anja Paquin von Bommersheim Consulting (Personalagentur und -beratung für Medienunternehmen) wird einen Workshop zu Bewerbungen in der Medien- und Verlagsbranche anbieten. Martina Troyer von netzgewandt (Agentur für Webstrategie, PR und Social Media) wird das Thema Selbstpräsentation und Selbstmanagement behandeln.

Auf dem Podium werden mehrere erfolgreiche Verlagsmenschen zu möglichen Karrierewegen in der Verlagsbranche berichten und im Anschluss zum Gespräch bereitstehen, u. a. Kristina Stock (Geschäftsführerin bei Haus und Grund Verlag), Bruno Kehrein (Grupello Verlag), Kanut Kirches (freier Lektor für Kinder- und Jugendbücher) und Lena Augustin (Marketingreferentin bei Piper und Vorsitzende der Jungen Verlagsmenschen). Moderieren wird Dennis Schmolk (Junge Verlagsmenschen, Münchner Verlagsgruppe).

Die Veranstaltung beginnt am 05. September 2015 um 10 Uhr mit einer Stadtführung zur Buchkultur in Düsseldorf (Start: Hauptbahnhof), das Tagungsprogramm startet um 11:30 Uhr im Konferenzraum der Universitäts- und Landesbibliothek der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Im Anschluss essen die TeilnehmerInnen gemeinsam in der Düsseldorfer Altstadt zu Abend  und starten ins Nachtleben.

Kommentar verfassen