Marketing der Woche (KW 42): EnBW

Postkarte mit dem Slogan "ich bin kein Vegetarier. Aber meine Steckdose."

Vielleicht war ich etwas langsam von Begriff, aber mir war wirklich nicht klar, worauf der Slogan hinauswollte, nämlich auf das Naturstrom-Angebot der EnBW. Und das mag ich prinzipiell gern, weil ich beim Umdrehen der Karte einen „Ah…“-Effekt hatte.

Der Spruch ist auf Identifikation, auf Vergleich mit sich selbst angelegt. Möglicherweise wird die Zielgruppe Vegetarier davon abgeschreckt, aber nicht einmal das glaube ich, da Vegetarismus als etwas Positives dargestellt wird. Wahrscheinlich ist es mehr die Harcore-Anti-Vegetarier-Fraktion, die kein Interesse fürs Umdrehen der Karte aufbringt. Da beide Gruppen aber keinen allzu großen Anteil in der hiesigen Bevölkerung ausmachen, wird die breite Masse – unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft – direkt angesprochen. Funktioniert gut!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.