Traditionell, digitalisiert, transmedial? Ein halber Advent und seine Erkenntnisse [Halbadventskalender]

Obwohl wir „nur“ einen halben Adventskalender hatten, ist dieser bei unseren Lesern gut angekommen. Wir möchten ganz herzlich allen danken, die sich (teils sehr kurzfristig) die Zeit genommen haben, eine Antwort auf unsere Frage, wie wir 2022 Weihnachten feiern, zu verfassen – der Facettenreichtum der Beiträge dürfte für sich sprechen.

Interessant war, dass ein Teil unserer Gast-Autoren grundlegende Änderungen vorausgesagt, während sich der andere Teil von möglichen technischen Entwicklungen eher unbeeindruckt gezeigt hat. Außerdem stellen wir fest, dass eigentlich niemand Weihnachten in irgendeiner Form abschaffen wollte – überall standen Familie und Freunde im Vordergrund.

Wir wünschen in diesem Sinne ein frohes Weihnachtsfest!

Hanna und Dennis

2 Gedanken zu „Traditionell, digitalisiert, transmedial? Ein halber Advent und seine Erkenntnisse [Halbadventskalender]“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.