Magische Orte, magische Geschichten [Adventskalender]

Liebes Buchbranchenchristkind!

Auch wenn ich in diesem Jahr nicht immer brav zu Dir war und manchmal sogar recht garstig über Dich geredet habe, möchte ich dennoch den einen oder anderen Wunsch loswerden.
Rienksz-boekwinkelDu hast eine lange Tradition im Finden und Verkaufen von Geschichten. Und dann kommt auf einmal dieses böse digitale Dingsda und statt Dich auf Deine Wurzeln zu besinnen und mit diesen Werten in eine neue Zeit zu marschieren, verbarrikadierst Du Dich hinter Bergen von Papier. Egal wie digital die neue Welt da draußen erscheint: Sie ist immer noch aus Menschen gemacht, die gute Geschichten lieben!

Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass Du und die Buchbranche mehr zu passionierten Geschichtenerzählern in eigener Sache werden und ihr euch dem Erzählkosmos öffnet, der nur darauf wartet, erforscht und mit neuen Geschichten besiedelt zu werden. Du bist auch nicht mehr ganz allein da draußen. Unzählige begeisterte Leser und mutige Geschichtenerzähler haben Dir und der Buchbranche bereits den Weg in die Zukunft der Geschichten bereitet und warten nur darauf, dass ihr die Einladung annehmt. Ich bin mir sicher, dass ihr euch eine Menge zu erzählen haben werdet. Ihr solltet unbedingt reden!
Barefoot Books, Concord MALiebes Buchbranchenchristkind. Ich mache mir allerdings große Sorgen um den stationären Buchhandel. Ich will ja nicht gleich die drei Geister der Weihnacht auf den Plan rufen, aber Durchhalteparolen und Lippenbekenntnisse werden den Handel nicht retten. Ich wünsche mir, dass Buchhandlungen auch in Zukunft die magischen Orte sind, an denen ich Geschichten aufstöbern kann. Ganz gleich, ob ich sie als eBook oder hochwertigen Einband lesen werde.

Amos (Alexander Maximilian Otto Serrano) erzählt mit soma-labs Geschichten, konzipiert transmediale Kampagnen und liebt gute Bücher. Facebook, Xing

Ein Gedanke zu „Magische Orte, magische Geschichten [Adventskalender]“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.