Facebook: Was alles nervt

Lifehacker, eine Produktivitätsseite, fragt seine Leser: „What Are Your Biggest Facebook Problems and Annoyances?“ Zu den wichtigsten, drängendsten oder skurrilsten Problemen soll es Antworten und Abhilfe geben. Schon die Problemschilderungen sind sehr interessant zu lesen, etwa:

Facebook’s feed algorithm is horrid, and the „Most Recent“ sorting strategy isn’t really what it claims to be. I wish there was a firm way to opt out of their algorithm and go back to the way it used to be. I’m currently using a third party social messenger (Trillian) to circumvent their algorithm.

Und ganz allgemein nervt natürlich die Überflutung mit Inhalten, die durch die angebotenen Filterfunktionen in meiner Wahrnehmung nur schlimmer geworden sind. (Ich bereue schon, Leute als „enge Freunde“ markiert zu haben, deren Updates ich unbedingt haben will …) Zum „Oversharing“ in mehrerlei Hinsicht eine nette Infographik:

PS: Ja, ich bin visual.ly-süchtig. Stories, die anhand von Graphiken und Daten erzählt werden, sind ungemein spannend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.