Weihnachten in 3D [Halbadventskalender]

Den Auftakt unseres halben Adventskalenders macht Robert Goldschmidt, gelernter Buchhändler, Verlagsmensch, Buchwissenschaftler und Blogger.

Die Suche nach Geschenken wird jedes Jahr schwieriger, da man bereits alles hat, was man zum Leben braucht. Schaut man sich die Gaben unter dem Weihnachtsbaum an, so finden wir dort ausschließlich Luxusgüter. In Zukunft werden wir also mehr und mehr Energie darauf verwenden DAS einmalige, kreative und ausgefallene Geschenk zu finden. 2022 haben wir jedoch das Glück mit 3D-Druckern jedes beliebige Produkt selbst herzustellen. Wir müssen uns nur noch die Ideen besorgen.

Created by JBFromOZ

Diese werden kostenfrei über Internet-Tauschbörsen wie Thingiverse und TPB gehandelt und einfach heruntergeladen. Eine spezielle Software wird es uns ermöglichen das Modell am Tablet nachzubearbeiten und zu individualisieren. Das größte Problem werden wir dann lediglich mit unseren Frauen haben, denen der selbst kreierte Schmuck nicht gefällt. In gewisser Weise bleibt also doch alles irgendwie beim Alten.

2 Gedanken zu „Weihnachten in 3D [Halbadventskalender]“

Kommentar verfassen